Treiber auf Treiber-World.de
Treiber
Suche
Info
Umfrage
Machen Sie regelmäßig eine Datensicherung?

JA
NEIN
EHER SELTEN
Rechtliches
Newsletter
Microsoft darf Skype kaufen

10.10.2011

Der US-Softwarekonzern Microsoft darf den VOIP-Dienst Skype übernehmen und erhielt dafür von der EU-Kommission nun die Genehmigung. Nach Angaben der EU-Behörde existieren in Europa genug Konkurrenten wie etwa Google und so würde es nicht zu einer Behinderung des Wettbewerbs kommen. Die US-Kartellbehörde hatte bereits grünes Licht für den Firmenkauf gegeben. Der Kaufpreis für Skype beläuft sich auf rund 8,5 Milliarden US-Dollar und bedeutet für Microsoft den bisher größten Firmenkauf in der bisherigen Konzerngeschichte.



Der VoIP-Dienst gibt dem Softwarehersteller die Chance mit den Konkurrenten Google und Apple wieder Schritt zu halten. Seit Jahren investiert Microsoft bereits Milliarden um neue Geschäftsfelder erschließen zu können. Die Anwender können per Skype kostenlos per Webcam telefonieren und Einnahmen werden mit kostenpflichtigen Telefonaten erwirtschaftet. Rund 660 Millionen User weltweit zählt der VoIP-Anbieter. Im Jahr 2010 hatte sich der Umsatz auf 860 Millionen US-Dollar belaufen und es wurde ein 7 Millionen Euro schwerer Verlust eingefahren.


Nachrichtenübersicht

USA setzen Hacker-Netzwerk schachmatt

In den USA hat das US-Justizministerium ein Hacker-Netzwerk schachmatt gesetzt welches sich für den Diebstahl von Bankinformationen und über 100 Millionen US-Dollar finanzielle Schäden verantwortlich zeichnete.... mehr ...

SMS-Versand stark gesunken

Nach den aktuellen Zahlen des IT-Branchenverbandes Bitkom belief sich die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten im Jahr 2013 auf 37,9 Milliarden und entspricht einem Rückgang von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. V... mehr ...


Informationen

Diese Seite verlinken
HTML BBCode

Treiber zum direkten Download
SMC SMC8612T2Xerox Phaser 550, Version 4.90
MAG DJ704Arowana ISDN Extern Seriell
Samsung ML-1710Asrock X99 WS
Version 2019-01-18