Treiber auf Treiber-World.de
Treiber
Suche
Info
Umfrage
Machen Sie regelmäßig eine Datensicherung?

JA
NEIN
EHER SELTEN
Rechtliches
Newsletter
Kino.to wieder online

13.07.2011

Das Filmportal Kino.to wurde vor einigen Wochen durch die Generalstaatsanwaltschaft Dresden abgeschaltet und ist unter der Webadresse Kinox.to wieder erreichbar. Die unbekannten Betreiber haben sich besonders bei der Hackergruppe Anonymous bedankt und haben eine Botschaft an die Filmindustrie gerichtet. Die neuen Portalbetreiber kündigen überteuerte Kinovorstellungen und verspätete Serien-DVD-Veröffentlichungen an, die auf ihrer Webseite kostenlos angesehen werden können. Die GVU hingegen reagiert ungehalten darauf und nennt die Portalbetreiber digitale Hehler.

Es wurde damit gerechnet, dass die Webseite wieder online geht und stuft die Abschaltung des Vorgängers Kino.to als einen Erfolg ein. Die Szene sei laut der GVU empfindlich getroffen worden und Kinox.to würde von Kriminellen mit wirtschaftlichen Interessen betrieben. Die User werden vor der Nutzung der Filmseite gewarnt. Auf dem Filmportal können Kinofilme, Serien, Spielfilme und Dokumentationen kostenlos abgerufen werden aber dies ist illegal wodurch die Nutzung für die User strafrechtlich wird.

Nachrichtenübersicht

USA setzen Hacker-Netzwerk schachmatt

In den USA hat das US-Justizministerium ein Hacker-Netzwerk schachmatt gesetzt welches sich für den Diebstahl von Bankinformationen und über 100 Millionen US-Dollar finanzielle Schäden verantwortlich zeichnete.... mehr ...

SMS-Versand stark gesunken

Nach den aktuellen Zahlen des IT-Branchenverbandes Bitkom belief sich die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten im Jahr 2013 auf 37,9 Milliarden und entspricht einem Rückgang von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. V... mehr ...


Informationen

Diese Seite verlinken
HTML BBCode

Treiber zum direkten Download
Canon CanonScan LiDE 50Microstar MS-6195 Pro
Samsung S5230ECS P6BXT-A+ (V2.2E)
Samsung CLX-6200FXSupermicro X9SRL
Version 2019-01-21