Treiber auf Treiber-World.de
Treiber
Suche
Info
Umfrage
Machen Sie regelmäßig eine Datensicherung?

JA
NEIN
EHER SELTEN
Rechtliches
Newsletter
IBM Computersystem 360 kostete 40 Milliarden US-Dollar

07.04.2014

Der US-Technologiekonzern IBM stellte vor genau 50 Jahre seinen Computer System /360 vor und die Entwicklungskosten hätten sich Konzernangaben zufolge nach dem heutigen Stand auf rund 40 Milliarden US-Dollar belaufen. Damals bewarb das Unternehmen das Projekt damit, dass es doppelt so teuer gewesen sei wie das Manhattan-Projekt und zudem günstiger. Die Kosten für 100.000 Rechenschritte seien auf 3,5 Cent nach 1,38 US-Dollar gesunken. 

In den 1970er-Jahren war das Computersystem vor allem bei großen Firmen, Universitäten, Behörden und Forschungseinrichtungen gefragt. Es war lange Zeit bis 1982 eine Haupteinnahmequelle von IBM. Die Etablierung des 8 Bit-System in der Mainframe-Konstruktion wird noch heute als Meilenstein in der Computertechnik gesehen. Der Mainframe IBM System /360 konnte nie geknackt werden und wurde zudem in Deutschland in seiner kleinsten Ausführung hergestellt. Im Vergleich zu heutigen Rechnern ist die Rechenleistung des damaligen Computersystems allerdings schwach aber die Technologie war damals zukunftsweisend.

Nachrichtenübersicht

USA setzen Hacker-Netzwerk schachmatt

In den USA hat das US-Justizministerium ein Hacker-Netzwerk schachmatt gesetzt welches sich für den Diebstahl von Bankinformationen und über 100 Millionen US-Dollar finanzielle Schäden verantwortlich zeichnete.... mehr ...

SMS-Versand stark gesunken

Nach den aktuellen Zahlen des IT-Branchenverbandes Bitkom belief sich die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten im Jahr 2013 auf 37,9 Milliarden und entspricht einem Rückgang von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. V... mehr ...


Informationen

Diese Seite verlinken
HTML BBCode

Treiber zum direkten Download
Lanier C3502GTerratec Maestro 32/96
Supermicro P4DLI+Dell Dimension L___cx
Genius Slim 320Samsung VP-D353I
Version 2019-01-20