Treiber auf Treiber-World.de
Treiber
Suche
Info
Umfrage
Machen Sie regelmäßig eine Datensicherung?

JA
NEIN
EHER SELTEN
Rechtliches
Newsletter
Electronic Arts in Gewinnzone

05.08.2010

Der US-Spielehersteller Electronic Arts (EA) verbuchte im ersten Geschäftsquartal einen Gewinn von rund 96 Millionen US-Dollar während im gleichen Vorjahreszeitraum noch ein Verlust von 234 Millionen Euro eingefahren worden war. Der Umsatz konnte auf 815 Millionen US-Dollar nach 644 Millionen US-Dollar erheblich gesteigert werden.

Die Fussballsimulation "Fifa Fusball Weltmeisterschaft 2010 Südafrika" hat nach Konzernangaben ebenso zum Erfolg beigesteuert wie Scrabble für das Apple iPad und per Download angebotene Zusatzinhalte zum Beispiel für Battlefield - Bad Company 2.

Das Unternehmen erwirtschaftet mittlerweile 21 Prozent seiner Umsätze über das Internet. Die Konzernleitung rechnet damit, dass das Onlinegeschäft im Gesamtjahr um rund 30 Prozent zulegen wird. Die Umsätze mit Spielen für die Sony Playstation 3 und der Xbox 360 legte um 21 Prozent bzw. 40 Prozent zu.

Im Gesamtjahr 2010 erwartet Electronic Arts einen Umsatz von 3,35 bis 3,60 Milliarden US-Dollar. Nach eigenen Angaben ist Electronic Arts der größte Publisher für PC-Spiele.

Nachrichtenübersicht

USA setzen Hacker-Netzwerk schachmatt

In den USA hat das US-Justizministerium ein Hacker-Netzwerk schachmatt gesetzt welches sich für den Diebstahl von Bankinformationen und über 100 Millionen US-Dollar finanzielle Schäden verantwortlich zeichnete.... mehr ...

SMS-Versand stark gesunken

Nach den aktuellen Zahlen des IT-Branchenverbandes Bitkom belief sich die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten im Jahr 2013 auf 37,9 Milliarden und entspricht einem Rückgang von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. V... mehr ...


Informationen

Diese Seite verlinken
HTML BBCode

Treiber zum direkten Download
Asrock EP2C612D8-2T8RXerox Phaser 840, Version 1.0
Sony X202Gigabyte GA-586ATX4
Pioneer BDR-XD04TRockwell R6787-12 RS56 PCI
Version 2019-01-20