Treiber auf Treiber-World.de
Treiber
Suche
Info
Umfrage
Machen Sie regelmäßig eine Datensicherung?

JA
NEIN
EHER SELTEN
Rechtliches
Newsletter
Britischer Geheimdienst horcht Internetsurfer aus

24.06.2013

Nach einem Bericht der britischen Zeitung "The Guardian" soll der Geheimdienst GCHQ über ein angezapftes Glasfasernetzwerk den weltweiten Internet- und Telefonverkehr abgehört haben. Laut dem Bericht seien die gewaltigen Datenmengen unter den Codenamen Tempora ausgewertet und mit der NSA ausgetauscht worden. Bei den Daten handelt es sich um E-Mails, Telefonanrufe, Facebook-Einträge und Webseiten-Besuche. In einer Zeitspanne von 30 Tagen wurden die Daten gespeichert und analysiert.

Das Spionageprogramm Tempora sei seit 18 Monaten aktiv. Die Zeitung beruft sich bei ihrem Bericht auf Dokumente, die sie vom ehemaligen NSA-Mitarbeiter Edward Snowden erhalten haben. Die Menschen seien über das Programm nicht in Kenntnis gesetzt worden. Auf Grund der Zusammenarbeit mit der NSA soll der GCHQ auch Zugang zu Prism gehabt haben. Der Ex-Geheimdienstler Edward Snowden befindet sich seit der Veröffentlichung seiner Informationen zum Überwachungssystem Prism auf der Flucht und beantragte in Ecuador nun Aysl, um nicht an die USA ausgeliefert zu werden.

Nachrichtenübersicht

USA setzen Hacker-Netzwerk schachmatt

In den USA hat das US-Justizministerium ein Hacker-Netzwerk schachmatt gesetzt welches sich für den Diebstahl von Bankinformationen und über 100 Millionen US-Dollar finanzielle Schäden verantwortlich zeichnete.... mehr ...

SMS-Versand stark gesunken

Nach den aktuellen Zahlen des IT-Branchenverbandes Bitkom belief sich die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten im Jahr 2013 auf 37,9 Milliarden und entspricht einem Rückgang von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. V... mehr ...


Informationen

Diese Seite verlinken
HTML BBCode

Treiber zum direkten Download
Dell Inspiron Laptop 700mLenovo ThinkPad R51 1830-G2V
Biostar G31-M4 7.xPhilips 46PFL4308H/12
Intel D925XHYXerox 5400, Version 1.1.6.37
Version 2019-01-16