Treiber auf Treiber-World.de
Treiber
Suche
Info
Umfrage
Machen Sie regelmäßig eine Datensicherung?

JA
NEIN
EHER SELTEN
Rechtliches
Newsletter
Bitcoins in Thailand verboten

31.07.2013

In Thailand hat die Zentralbank (Bank of Thailand) die Bitcoins als Zahlungsmittel verboten. Die virtuelle Währung darf weder gekauft noch verkauft oder zur Bezahlung eingesetzt werden. Der Versand und Empfang von Bitcoins über die Landesgrenzen Thailands hinweg ist ebenfalls untersagt worden. Das Verbot ist das Ergebnis eines Gesprächs zwischen der Bank of Thailand und der thailändischen Bitcoin-Börse Bitcoin Co. Ltd. Als Begründung für das Verbot nannte die Zentralbank fehlende gesetzliche Grundlagen und Kontrollen.

Die Bitcoin-Börse hatte den Geldwächtern das Bitcoin-System erklärt verbunden mit dem Ziel eine Börsenzulassung zu erreichen. Der Bitcoin ist eine virtuelle Währung, welche durch die Lösung kryptografischer Rätsel und ordentlich Rechenleistung entsteht. Bisher ist es nur in Thailand untersagt dieses Internet-Geld einzusetzen und ob dem Beispiel andere Zentralbanken folgen ist nicht bekannt. Es bleibt zu wünschen dass der Kauf und Verkauf sowie Einsatz als Zahlungsmittel in anderen Ländern weiterhin erlaubt bleibt.

Nachrichtenübersicht

USA setzen Hacker-Netzwerk schachmatt

In den USA hat das US-Justizministerium ein Hacker-Netzwerk schachmatt gesetzt welches sich für den Diebstahl von Bankinformationen und über 100 Millionen US-Dollar finanzielle Schäden verantwortlich zeichnete.... mehr ...

SMS-Versand stark gesunken

Nach den aktuellen Zahlen des IT-Branchenverbandes Bitkom belief sich die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten im Jahr 2013 auf 37,9 Milliarden und entspricht einem Rückgang von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. V... mehr ...


Informationen

Diese Seite verlinken
HTML BBCode

Treiber zum direkten Download
ViewSonic E50-3Toshiba Satellite U300-149
Panasonic DMPBD50ECS L7VMM3 (V1.1)
Lenovo ThinkPad R51 1829-W4RMicrostar K7TM Pro, Version: 2.3
Version 2019-01-20