Treiber auf Treiber-World.de
Treiber
Suche
Info
Umfrage
Machen Sie regelmäßig eine Datensicherung?

JA
NEIN
EHER SELTEN
Rechtliches
Newsletter
Adobe setzt auf Abo-Modell

07.05.2013

Der US-Softwarehersteller Abobe plant den Vertrieb der Creative Suite und weiterer Produkte in Zukunft nur noch als Abo anzubieten. Die aktuelle Adobe Creative Suite 6 kann weiterhin gekauft werden wie normal aber es wird Herstellerangaben zufolge keine neue Version geben. Das Softwarepaket wird mit dieser Entscheidung eingestellt. Seit rund zwei Jahren bietet Adobe die Abo-Varianten seiner Programme unter der Marke Creative Cloud an und diese gewinnt bei Kunden verstärkt an Beliebtheit.

Die monatliche Abogebühr beläuft sich auf rund 60 Euro, um die Programme nutzen zu können. Die Software wird in einer Cloud gespeichert und kann teilweise online genutzt werden. Die Einnahmen werden mit dem Abo-Modell stabiler während das Softwaregeschäft früher gewissen Schwankungen unterworfen war, wenn neue Softwareversionen veröffentlicht wurden und die Vorversionen sich dann schlechter verkauften. Der Softwarekonzern Adobe zählt zu den führenden Anbietern von Grafikprogramme und wurde vor allem durch seine Bildbearbeitung Adobe Photoshop bekannt.

Nachrichtenübersicht

USA setzen Hacker-Netzwerk schachmatt

In den USA hat das US-Justizministerium ein Hacker-Netzwerk schachmatt gesetzt welches sich für den Diebstahl von Bankinformationen und über 100 Millionen US-Dollar finanzielle Schäden verantwortlich zeichnete.... mehr ...

SMS-Versand stark gesunken

Nach den aktuellen Zahlen des IT-Branchenverbandes Bitkom belief sich die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten im Jahr 2013 auf 37,9 Milliarden und entspricht einem Rückgang von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. V... mehr ...


Informationen

Diese Seite verlinken
HTML BBCode

Treiber zum direkten Download
Acer TravelMate 2200 SerieAsus AS-D795
EVGA 160-LF-E659Dell UP3017
Xerox WorkCentre Pro 635Asus RT-AC1200G+
Version 2019-02-20