Treiber auf Treiber-World.de
Treiber
Suche
Info
Umfrage
Machen Sie regelmäßig eine Datensicherung?

JA
NEIN
EHER SELTEN
Rechtliches
Newsletter
Adidas verbietet Onlinehandel den Produktverkauf

14.06.2012

Der Sportartikelkonzern Adidas ändert seine Markenstrategie im E-Commerce und zwar wurden neue Regelungen beschlossen. Die Regelungen sehen ein Verkaufsverbot auf Onlineplattformen wie Ebay und Amazon vor. Die Marken Adidas und Reebok können dann dort nicht mehr erworben werden, berichtete das Fachmagagzin "Markt Intern" in seiner aktuellen Ausgabe. Der Bericht erhielt mittlerweile Bestätigung durch eine Konzernsprecherin. Laut den E-Commerce-Bedingungen sollen sogar Privatpersonen ihre gebrauchte Sportkleidung von Adidas und Reebok auf Onlineportalen nicht mehr verkaufen dürfen.

Nur Onlineshops, die von Adidas geprüft wurden dürfen somit in Zukunft die Sportartikel des Unternehmens zum Verkauf anbieten. Die Verkaufs-Erlaubnis sei jedoch nicht vom Umsatz abhängig sondern die strengen Vorgaben müssten erfüllt werden. Die Anpassung der Markenstrategie im Onlinegeschäft soll vor allem die Präsentation der Marke stärken. Es scheint so als ob sich Adidas zu einer Luxusmarke entwickelt, die ihre Produkte nur in genehmigten Shops anbieten möchte.

Nachrichtenübersicht

USA setzen Hacker-Netzwerk schachmatt

In den USA hat das US-Justizministerium ein Hacker-Netzwerk schachmatt gesetzt welches sich für den Diebstahl von Bankinformationen und über 100 Millionen US-Dollar finanzielle Schäden verantwortlich zeichnete.... mehr ...

SMS-Versand stark gesunken

Nach den aktuellen Zahlen des IT-Branchenverbandes Bitkom belief sich die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten im Jahr 2013 auf 37,9 Milliarden und entspricht einem Rückgang von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. V... mehr ...


Informationen

Diese Seite verlinken
HTML BBCode

Treiber zum direkten Download
Lenovo ThinkPad R40 2724-AG9Star nx-2420
Lexmark MX611Asrock P55 Extreme
Asus A8FmSamsung SCX-4500/XAZ
Version 2019-01-20