Treiber auf Treiber-World.de
Treiber
Suche
Info
Umfrage
Machen Sie regelmäßig eine Datensicherung?

JA
NEIN
EHER SELTEN
Rechtliches
Newsletter
10 Millionen schadhafte Android-Apps

07.02.2014

Das russische Virenschutzunternehmen Kaspersky Labs entdeckte 2013 zehn Millionen schädliche Android-Apps und werden von Cyberkriminellen für ihre Ziel genutzt. Im offiziellen Google Play Store sind derzeit rund 1,10 Millionen Apps erhältlich während es in den inofiziellen App-Stores von Drittanbietern erheblich mehr sind. 

"Mobile Malware beschäftigt IT-Sicherheitsexperten und Anwender zunehmend. Da die Nutzer heutzutage vermehrt Internetdienste wie Soziale Netzwerke, Online-Shopping, Browsing, App-Einkäufe und in der Zwischenzeit auch Online-Banking via Smartphone und Tablet nutzen, rückt diese Zielgruppe zunehmend ins Visier von Cyberkriminellen", erklärte Christian Funk, der Senior Virus Analyst der Kaspersky Labs GmbH. 

Ein Großteil der mobilen Schadprogramm zielt darauf sensible Finanzdaten der Anwender zu stehlen. Laut den Virenexperten würden die meisten schädlichen Apps zur Zeit in Russland entwickelt. Zur eigenen Sicherheit sollten Android-Nutzer die Apps nur vom Google Play Store herunterladen.

Quelle: Pressemitteilung Kaspersky Labs GmbH

Nachrichtenübersicht

USA setzen Hacker-Netzwerk schachmatt

In den USA hat das US-Justizministerium ein Hacker-Netzwerk schachmatt gesetzt welches sich für den Diebstahl von Bankinformationen und über 100 Millionen US-Dollar finanzielle Schäden verantwortlich zeichnete.... mehr ...

SMS-Versand stark gesunken

Nach den aktuellen Zahlen des IT-Branchenverbandes Bitkom belief sich die Zahl der verschickten SMS-Nachrichten im Jahr 2013 auf 37,9 Milliarden und entspricht einem Rückgang von 37 Prozent gegenüber dem Vorjahr. V... mehr ...


Informationen

Diese Seite verlinken
HTML BBCode

Treiber zum direkten Download
Sony SVF1521Z2EPackard Bell EN TE69BMP
Ricoh Aficio 450eDevolo MicroLink 56k PCI
LG R710-S.ABCAG Xerox Phaser 4510
Version 2019-01-19